Kultusministerium - Pressemitteilung Nr.: 071/07

 

Magdeburg, den 23. März 2007

 

 

Olbertz eröffnet „Bücherfrühling“ 2007 in Halle

 

Am 27. März 2007 um 19.00 Uhr eröffnet Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz im Freylinghausen-Saal der Franckeschen Stiftungen zu Halle als Schirmherr den „Bücherfrühling in Sachsen-Anhalt“ 2007.

 

Bereits ab 18.00 Uhr laden die Veranstalter zu einem Buchbasar im Foyer des Freylinghausen-Saals mit Signierständen, Info- und Verkaufsständen von Verlagen aus Sachsen-Anhalt und des Friedrich-Bödecker-Kreises ein. Umrahmt wird die Eröffnungsveranstaltung durch ein literarisch-musikalisches Programm mit Sigrid Zeevaert, Aachen, Andreas Montag, Halle, André Schinkel, Halle und Jazz mit Joe Sachse/Günter Saalmann, Chemnitz.

 

Der Bücherfrühling ist eine Veranstaltung, die auf Initiative der Stiftung Lesen in nahezu allen Bundesländern durchgeführt wird und auf große öffentliche Resonanz stößt. In Sachsen-Anhalt gibt es den „Bücherfrühling“ seit 1991. Er wird in Verantwortung des Friedrich-Bödecker-Kreises Sachsen-Anhalt e.V. durchgeführt. Der „Bücherfrühling“ stellt in jedem Jahr einen der großen Höhepunkte der Aktivitäten der Leseförderung im Lande dar. Im Jahr 2006 wurden im Rahmen des Bücherfrühlings 178 Lesungen und weitere Veranstaltungen durchgeführt, an denen mehr als 4.700 Zuhörerinnen und Zuhörer teilnahmen.

 

Der „Bücherfrühling 2007“ist durch eine Mischung tradierter und innovativer Veranstaltungsformen geprägt. In enger Partnerschaft mit Bibliotheken, Schulen, Kinder- und Jugendeinrichtungen und anderen Trägern finden im ganzen Land Lesungen von Kinder- und Jugendbuchautoren statt, wobei vor allem neue Werke im Mittelpunkt stehen. Regionale Höhepunkte wie u.a. die Buchpremiere „Zeig mir die Welt“ im Salzlandtheater Staßfurt, die Durchführung regionaler Schreibwerkstätten im Landkreis Aschersleben-Staßfurt sowie die Beteiligung des Friedrich-Bödecker-Kreises e.V. an einer Podiumsdiskussion auf der Leipziger Buchmesse werde auch dem diesjährigen Bücherfrühling ein eigenes Profil geben.

 

 

 

 

Impressum:

Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt
Pressestelle
Turmschanzenstr. 32
39114 Magdeburg
Tel: (0391) 567-3710
Fax: (0391) 567-3775
Mail: presse@mk.sachsen-anhalt.de
Web-Adresse Kultusministerium: http://www.mk.sachsen-anhalt.de
Web-Adresse Pressestelle Kultusministerium:
http://www.sachsen-anhalt.de/LPSA/index.php?id=presse_mk